Wie sähe der Schinder-Bundestag aus???

Umfragen für das Portal

Wie sähe der Schinder-Bundestag aus???

Enthaltung
6
16%
Enthaltung
4
11%
Enthaltung
0
Keine Stimmen
Enthaltung
1
3%
Enthaltung
3
8%
Enthaltung
5
14%
Enthaltung
1
3%
Enthaltung
1
3%
Enthaltung
7
19%
Enthaltung
5
14%
Enthaltung
0
Keine Stimmen
Enthaltung
1
3%
Enthaltung
3
8%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 37

Benutzeravatar
talianna
Beiträge: 8256
Registriert: Sa 9. Apr 2005, 12:47
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von talianna » Fr 16. Sep 2005, 12:19

Metzelorgie - 16 Sep 2005 13:14 hat geschrieben:Wer will schon einen Bundestag sehen, der nur zur Hälfte gefüllt ist? :D
Ist der nicht meistens nur zur Hälfte gefüllt? :(

Bild
* dust and ashes * smoke and flames * feed the fire * with loves remains *
* doesn't matter * who's to blame * destination's the same * (tito&tarantula)

Benutzeravatar
Metzelorgie
Beiträge: 11852
Registriert: Di 8. Jan 2002, 12:20
Wohnort: Worms

Beitrag von Metzelorgie » Fr 16. Sep 2005, 12:22

talianna - 16 Sep 2005 13:19 hat geschrieben:
Metzelorgie - 16 Sep 2005 13:14 hat geschrieben:Wer will schon einen Bundestag sehen, der nur zur Hälfte gefüllt ist? :D
Ist der nicht meistens nur zur Hälfte gefüllt? :(

Bild
Nicht wenn alle da wären, die dahingehören.
Aber viele haben ja noch andere "Verpflichtungen". :rolleyes:
￾￾◘


- Sir, we're surrounded by enemy forces!
- Excellent. We can attack in any direction.

*************************************

- Yoda: Andere Seite dunkel ist ... sehr dunkel ist.
- Obi-Wan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast!

Benutzeravatar
Xenon
Beiträge: 19337
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 15:50
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Xenon » Fr 16. Sep 2005, 12:35

jup, zum beispiel sich bei irgendwelchen Banketts sattzufress und spielplätze einzuweihen...

Ansonsten muss ich aber Gwom im großen und ganzen zustimmen.
An die dumme Stirne gehört als Argument von Rechts wegen die geballte Faust.
- Friedrich Wilhelm Nietzsche

Benutzeravatar
talianna
Beiträge: 8256
Registriert: Sa 9. Apr 2005, 12:47
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Beitrag von talianna » Fr 16. Sep 2005, 12:54

...oder ihren Nebenbeschäftigungen nachzugehen...

Bild
* dust and ashes * smoke and flames * feed the fire * with loves remains *
* doesn't matter * who's to blame * destination's the same * (tito&tarantula)

Benutzeravatar
EismannHSV
Beiträge: 12145
Registriert: Di 23. Apr 2002, 08:51
Wohnort: Hamwarde
Kontaktdaten:

Beitrag von EismannHSV » Fr 16. Sep 2005, 15:26

@veggie: wer nicht wählt stärkt die extremisten......... :) aber da ich dich für einen intelligenten menschen halte denke ich mal das du dir diese entscheidung nicht leicht gemacht hast ......

meiner einer wird spd wählen, ist in meinen augen das geringere übel......... nach den momentanen umfragen wird die wahl uns nicht voran bringen ............. eine echte chance in der theorie wäre eine große koalition, damit wären alle großen lobbys abgedeckt die dann auch mal was schlucken müßten.......... aber leider nur in der theorie, in der praxis würden sie sich gegenseitig auf den kleinsten nenner bringen und schonmal die nächste wahl vorbereiten und ihr lobbys hofieren

momentan befürchte ich eine rot-rot-grüne regierung, der gedanke gefällt mir genausowenig wie eine schwarz-gelbe regierung

rot-grün hat mit sicherheit viele fehler gemacht und sich auch bei der beseitigung dieser nicht grad mit ruhm bekleckert........... nur haben sie zumindest mal versucht was zu ändern, das ist mit einer konservativen und auf besitzstandswahrung ausgelegten regierung sehr unwahrscheinlich.......

......... was man nicht vergessen sollte, egal wie die wahl ausgeht, schwarz-gelb hat dann noch immer eine 2/3 mehrheit im bundesrat und kann damit sehr viel blockieren.............. und im blockieren ist die union nunmal einsame spitze :)


@bayern: :D , nix da, über wen sollen wir denn dann lästern um nicht gleich als ausländerfeindlich zu gelten ^^

eisi

/edit

btw fände ich eine umfrage nur mit der 2.stimme für sinniger , zumindest wenn ich mir das da oben angucke ^^ , wieso wählen 16 leute einen cdu direkt kandidaten aber nur 10 die partei? ^^
semper fidelis

Demokratie verkauft man nicht. HFC Falke e.V.

Unter Wasser regnet es nicht :) PADI-Rescue-Diver

Benutzeravatar
Metzelorgie
Beiträge: 11852
Registriert: Di 8. Jan 2002, 12:20
Wohnort: Worms

Beitrag von Metzelorgie » Fr 16. Sep 2005, 15:30

EismannHSV - 16 Sep 2005 16:26 hat geschrieben:schwarz-gelb hat dann noch immer eine 2/3 mehrheit im bundesrat und kann damit sehr viel blockieren.............. und im blockieren ist die union nunmal einsame spitze :)
:D :thumb-up:
￾￾◘


- Sir, we're surrounded by enemy forces!
- Excellent. We can attack in any direction.

*************************************

- Yoda: Andere Seite dunkel ist ... sehr dunkel ist.
- Obi-Wan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast!

Benutzeravatar
Xenon
Beiträge: 19337
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 15:50
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Xenon » Fr 16. Sep 2005, 15:44

EismannHSV - Fr 16 Sep, 2005 16:26 hat geschrieben: btw fände ich eine umfrage nur mit der 2.stimme für sinniger , zumindest wenn ich mir das da oben angucke ^^ , wieso wählen 16 leute einen cdu direkt kandidaten aber nur 10 die partei? ^^
weil das Wahlverfahren sowas nunmal zulässt?

Der direktkandidat kann einem vllt besser liegen als die Partei.
Das eine ist mehr die persönlichkeit, und wen man für kompetenter hält, das andre ist welche partei man für besser hält.

Bestes beispiel sind ja auch bürgermeisterwahlen, ich lebe in einer stadt, in der die CSU die absolute mehrheit im Stadtrat hat, dennoch ist der Bürgermeister von der SPD (und zwar mit einer Mehrheit von über 60% gewählt)

Sprich ich finde die umfrage hier schon richtig, und ich habs auch so angekreuzt wie ich das am sonntag auch machen werde, sprich direktkandiat und 2. stimme sind nicht für die selbe partei.
An die dumme Stirne gehört als Argument von Rechts wegen die geballte Faust.
- Friedrich Wilhelm Nietzsche

Benutzeravatar
Finisher
Beiträge: 36339
Registriert: Di 8. Jan 2002, 14:03
Wohnort: Ubstadt-Weiher

Beitrag von Finisher » Fr 16. Sep 2005, 16:02

Eisi
Es würde auch für FDP-Zweitstimmenwähler Sinn machen mit der 1. Stimme die CDU zu wählen.
Und zwar aufgrund folgender Annahme:
Der FDP-Direktkandidat schafft es ohnehin nicht, und bevor man den SPD-Kandidaten gewinnen lässt, wählt man lieber den von der CDU.

Benutzeravatar
Metzelorgie
Beiträge: 11852
Registriert: Di 8. Jan 2002, 12:20
Wohnort: Worms

Beitrag von Metzelorgie » Fr 16. Sep 2005, 16:07

Die FDP würde nicht mal meine 81523752-e Stimme kriegen.
Sorry, aber ich halte Guido und seine Mannen für eine Witzpartei. ;)
Genau wie die Wahlkampagne. Wer sich den Mist (Mehr FDP, weniger Steuern -> aber mit der CDU koalieren wollen, wie? / Mehr FDP, weniger Arbeitslose -> ist Guidos zweiter Vorname Merlin der Zauberer?) hat einfallen lassen, gehört mindestens ausgepeitscht. :wall:
￾￾◘


- Sir, we're surrounded by enemy forces!
- Excellent. We can attack in any direction.

*************************************

- Yoda: Andere Seite dunkel ist ... sehr dunkel ist.
- Obi-Wan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast!

Benutzeravatar
Finisher
Beiträge: 36339
Registriert: Di 8. Jan 2002, 14:03
Wohnort: Ubstadt-Weiher

Beitrag von Finisher » Fr 16. Sep 2005, 16:08

Metzel
Mal nen kleinen Moment!
Das was ich gerade gepostet habe ist ein Beispiel, mehr nicht. ;)

Benutzeravatar
Metzelorgie
Beiträge: 11852
Registriert: Di 8. Jan 2002, 12:20
Wohnort: Worms

Beitrag von Metzelorgie » Fr 16. Sep 2005, 16:10

Und ich habe nur meine Meinung kundgetan. ;)
Das mache ich ja meistens ziemlich deutlich. :D
￾￾◘


- Sir, we're surrounded by enemy forces!
- Excellent. We can attack in any direction.

*************************************

- Yoda: Andere Seite dunkel ist ... sehr dunkel ist.
- Obi-Wan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast!

Benutzeravatar
Tammy
Beiträge: 22348
Registriert: Mo 28. Jan 2002, 17:51
Wohnort: Teterow

Beitrag von Tammy » Fr 16. Sep 2005, 16:17

@Eisi
Danke, dafür halte ich mich auch^^

Ob extreme Parteien gestärkt werden liegt in der Verantwortung der großen Parteien, ihrem Auftreten und ihren Programmen, bei mangelnden Alternativen kann der Wähler nicht der Schuldige sein.
Und wählen kommt von "eine Wahl haben" und das ist eben imo nicht der Fall ;)
the one formerly known as Veggie

一期一会

Benutzeravatar
Xenon
Beiträge: 19337
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 15:50
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Xenon » Fr 16. Sep 2005, 18:26

@Metzel: wenn einer der hauptverantwortlichen für den vertrauensverlust in die politik in deutschland mit dem spruch "vertrauen für deutschland" wirbt finde ich das bei weitem schlimmer...

Klar das keine Partei ihre vorstellungen komplett durchsetzen werden kann, so ist das nunmal in einem System in dem man koalitionen bilden muss. Trotzdem ist es nunmal das Programm der FDP und damit hat es auf der Wahlwerbung schon was zu suchen. Wenn die gleich von vorneherein sagen würden, wir machen alles was die CDU/CSU sagt, dann können sie sich gleich auflösen.

Es gibt ja den wenngleich sehr hypothetischen Fall, daß die FDP mehr stimmen erhält als die Union ;)
An die dumme Stirne gehört als Argument von Rechts wegen die geballte Faust.
- Friedrich Wilhelm Nietzsche

Benutzeravatar
Gwom deEstartu
Beiträge: 3120
Registriert: Sa 22. Jun 2002, 18:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Gwom deEstartu » Sa 17. Sep 2005, 10:55

So laut den letzen Umfragen wird wohl doch das Zünglein an der Waage die WASG sein, schade eigendlich. Aber da passiert genau das, was in eurem Gespräch über die FDP gesagt wird.

3 Parteien die 2 gegen 1 konträrer Meinung sind werden sich zusammenschließen ;). Da frag ich mich doch, wer hier wenn verarscht ? :D

Und nochmal auf die Reformen zurückzukommen:

Diese Flickwerk das als Arbeitsmarkreform bezeichnet wird, was hat uns den das gebracht? Da könnten ja mal Akuma und TT was zu schreiben.

Mir jedenfalls nichts positives :(

Gruß Gwom
http://www.gidf.de
Google ist Dein Freund aber Du scheinst das nicht zu begreifen!

Benutzeravatar
Finisher
Beiträge: 36339
Registriert: Di 8. Jan 2002, 14:03
Wohnort: Ubstadt-Weiher

Beitrag von Finisher » So 18. Sep 2005, 14:25

So, Wahlzettel ist eingetütet. ;)
*gespanntabwart*

Gesperrt